Alpaka-Wanderung

Wir holen die Alpakas gemeinsam von der Weide und erzählen dabei bereits viel Wissenswertes zu unseren Tieren und den Alpakas im allgemeinen.

Danach geht es nach einer Einführung zum Umgang mit den Tieren los.

Jeder führt das Tier alleine oder zu zweit. Während der Wanderung mit herrlichem Blick auf die Schwäbische Alb können alle Fragen rund um die Tiere gestellt oder einfach das gemeinsame Laufen in der Natur genossen werden.

 

Dauer: Nach Absprache (1 bis 2 Stunden)

Kosten: 22€/Person und Stunde

Direkt zur Online-Buchung

Alpaka-Forschung

Unter sachkundiger Anleitung mit viel Wissenswertem können auf vielfältige Weise die Tiere beobachtet werden.

Vielleicht wird ein spezielles Tier ausgesucht und beobachtet, was es alles macht. Oder man hat alle Tiere im Blick und konzentriert sich auf das Verhalten innerhalb der Gruppe. So oder so - es ist immer spannend und entspannend zugleich, das versprechen wir. 

Und wenn alles notiert wurde, können damit im Nachhinein auch noch weitere interessante Auswertungen und Recherchen erfolgen - insbesondere auch für Schulklassen eine sehr interessante Möglichkeit. 

 

Dauer: 1 Stunde

Kosten: 15€/Person bzw. Pauschalpreis bei Gruppen auf Anfrage

Geburtstag mit Alpakas

Folgendes haben wir zusammen vor:

  • Alpakas auf der Weide gemeinsam „einfangen“
  • Streicheln und Wissenswertes zu den Alpakas
  • Anhalftern und laufen durchs Grüne zu unserer Zweitweide und dort ableinen der Tiere - dabei viel weiteres Wissenswertes zu Alpakas
  • In einem Gartenhaus vor Ort (auch mit Ofen beheizbar) oder auf der Terrasse davor können von Ihnen mitgebrachter Geburtstagskuchen und Getränke verspeist werden
  • Bei Interesse bieten wir dann ein Alpakaquiz mit entsprechenden Fragebögen an
  • Nach Auflösung zu den Fragen wieder gemeinsam Alpakas anleinen und mit schönem Blick auf die schwäbische Alb zurück zum Ausgangspunkt laufen
  • Dort gemeinsames Abhalftern der Tiere

Dauer: Erfahrungsgemäß 2 Stunden


Kosten: 180€ für eine Gruppe mit 8 Kindern/Jugendlichen und zwei Begleitern, für jede zusätzliche Person 15€

Teambildung mit Alpakas

Alpakas reagieren sehr sensibel auf ihr menschliches Gegenüber. Auf dieser Grundlage lassen sich nach gemeinsamer Abstimmung individuell Konzepte aus den Bereichen Teambildung und Führung zusammenstellen.

Sprechen Sie uns an, wir haben die richtigen Bausteine für jede Situation und können den Ablauf gemeinsam festlegen. Hier ergeben sich ganz neue Erkenntnisse und Erfahrungen im Vergleich zu entsprechenden Veranstaltungen ohne Tiere. Ihr Trainer hat selbst langjährige Erfahrung in leitenden Positionen und kann Sie umfassend beraten.

Die Dauer und Kosten richten sich nach dem abgestimmten Programm und werden individuell vereinbart.

Ein neues, inklusives Ferienangebot in Esslingen mit Alpakas! - in exklusiver Kleingruppe

Wir bieten dieses Jahr erstmalig zwei Ferienbetreuungen an:
In der letzten Sommerferienwoche vom 7. bis 10. September 2020 (MO bis DO) und in den Herbstferien 26. bis 28. Oktober 2020,
jeweils von 8 bis 16 Uhr (wobei ggfs. auch kürzere Zeiten vereinbart werden können - für Langschläfer oder Kinder, denen es ansonsten zu viel wird).

Das Angebot richtet sich an alle Kinder im Alter ab 10 Jahren und ist damit inklusiv. Bei „besonderen“ Kindern bitten wir, mit uns bei Anmeldung abzusprechen, was benötigt wird (es ist jedoch keine Rolli-Toilette vorhanden).
Die Gruppengrösse soll zwischen 6 und 10 Kindern liegen, so dass es ein „kleines und feines Angebot“ und sehr persönlich sein wird.

Und das haben wir mit euch Tierbegeisterten vor:
Wir treffen uns jeden Tag an der Alpaka-Weide im Oberhofweg 24, 73730 Esslingen-Oberhof.
Wir sind viel an der frischen Luft: zuerst lernst du natürlich unsere Alpakas kennen und lieben - ganz persönlich. Du  erfährst aber auch Wissenswertes über diese Tierart. Gemeinsam versorgen wir jeden Tag die Tiere. Wir machen mit ihnen Spaziergänge, oder wir bauen einen Hindernisparcours für uns und die Alpakas auf. Zwischendurch gibt es frisch gekochtes Mittagessen im nahegelegenen Restaurant, in dem wir das Nebenzimmer für uns haben. Dort spielen und basteln wir Alpaka-Typisches. Und am Schluss des Ferienangebotes erhältst du dein Alpaka-Diplom!

Da wir noch keinen Förderverein haben oder auch keine anderen Zuschüsse bekommen, beträgt der einmalige Einführungspreis in diesem Jahr täglich 85 EUR für Teilnahme und Material sowie 10 EUR für täglich frisch gekochtes Essen und Getränk, somit insgesamt für 4 Tage in den Sommerferien: 380 EUR bzw. für 3 Tage in den Herbstferien 285 EUR - der Teilnehmerbetrag kann über die Verhinderungspflege bei der Pflegekasse abgerechnet werden. Es dürfen sich aber natürlich auch Geschwisterkinder und Alpaka-Interessierte ohne Pflegegrad anmelden.

Noch ohne Förderverein können wir unser Angebot auch nicht über allgemeine Ferienangebote-Plattformen anbieten. So hoffen wir auf Ihre Weiterleitung an Interessierte, die sich gerne direkt bei uns melden dürfen.

Bei Interesse am Ferienangebot melden Sie sich gerne kurzfristig bei Alpakaleben, Stefanie Hagner, Tel. 0711/469 151 38 oder alpaka@alpakaleben.de
Ob ihr Kind/ihre Kinder einen Platz erhalten, werden wir Ihnen so schnell wie möglich rückmelden, sobald die Mindestteilnehmeranzahl von 6 Kindern erreicht ist.

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Das obligatorische Kleingedruckte groß geschrieben

  • Da Alpakas Fluchttiere sind, können wir leider keine Hunde auf die Alpakaweide oder bei unseren Ausflügen mitnehmen.
  • Wenn wir mit den Alpakas laufen gehen, können wir dies nicht mit einem Tier alleine, da Alpakas Herdentiere sind - je nach Anzahl der Anmeldungen zu einem Termin müssen wir uns dann bei Bedarf abstimmen, ob zusätzlich noch Freunde mitkommen möchten.
  • Wir und die Alpakas sind für unsere Aktivitäten nicht auf schönes Sonnenwetter angewiesen, d.h. außer bei extremen Wettersituationen (Gewitter, Starkregen, große Hitze, ...) geht es auch wie vereinbart raus in die Natur.
  • Vor Krankheit sind leider weder Mensch noch Tier sicher, so dass in solchen Fällen eine ungeplante Absage eines Termins erfolgen kann.
  • Wenn aus o.a. Gründen eine Tour nicht stattfinden kann, können wir uns abstimmen, ob ein Parkour im geschützten Bereich als Alternative interessant ist oder ein für alle passender Alternativtermin gefunden werden kann.
  • Unsere Tiere werden regelmäßig tierärztlich überwacht und erhalten alle relevanten Impfungen und Entwurmungen. Trotzdem ist für die Teilnehmer im Kontakt mit den Alpakas - wie bei jedem Tierkontakt - eine noch aktive Impfung gegen Tetanus und FSME empfehlenswert.
  • Generell ist eine wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk für unsere Touren wichtig.
  • Bezahlung kann erfolgen per Überweisung vorab oder vor Ort in bar, per (Debit-)Karte oder mit Handy und Google-/Apple-Pay