Gründungsversammlung "Alpakas helfen Menschen - tierisch gut e.V."

 

Am 4. Dezember 2022 haben sich Alpakabegeisterte und Freunde von Alpakaleben auf unserem Hof in Aitrach getroffen und den Verein "Alpakas helfen Menschen - tierisch gut e.V." gegründet.

Der Zweck des Vereins ist die Förderung

  • der Erziehung, Jugend- und Altenhilfe,
  • der Hilfe für Menschen mit Behinderung,
  • der Unterstützung hilfebedürftiger Personen, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustands auf die Hilfe anderer angewiesen sind.

Verwirklicht werden diese Ziele mit der Unterstützung von Alpakas:
Die positive Wirkung von Alpakas - die auch die "Delphine des Landes" genannt werden in Anspielung auf die "Delphintherapie" - wird gezielt bei tiergestützten Aktivitäten und Förderungen für Menschen mit einer Körper- und/oder geistigen Behinderung, einer Verhaltensauffälligkeit, einer psychischen Erkrankung oder Senioren u.a. mit einer Demenz genutzt. Kinder und Jugendliche werden in ihrer Persönlichkeit, motorischen Fähigkeiten und Fertigkeiten, der Sozialen Kompetenz und Integration gefördert.

Finanzielle Unterstützung bietet der Verein bei hilfebedürftigen Personen, so dass diese sozial benachteiligten Personen an Tiergestützten Veranstaltungen teilnehmen können, die sie sich sonst häufig nicht leisten können.

Ein Ziel ist es zusätzlich entstehende Kosten z.B. bei der Tiergestützten Einzelförderung abzudecken, denn hier werden teilweise mehrere Helfer benötigt, die den Klienten sichern und das Alpaka führen.

Ein Beispiel dazu, das wir selbst bei uns erleben durften:
Dem deutschen Gesundheitswesen haben wir Kosten für eine stationäre Heim-Versorgung eines jungen Erwachsenen erspart, der als Rolli-Fahrer, schwer mehrfachbehindert, zu Hause kaum mehr zu pflegen war, weil seine Körperspannung erschlaffte und er für die Angehörigen kaum mehr aus dem Bett in den Rollstuhl zu heben war. Von unseren Alpakas war er total begeistert und ließ sich von uns aus dem Rollstuhl herausheben und auf beiden Seiten unterstützt zu den Tieren führen - weil er unbedingt zu den Alpakas wollte. Damit hat er Körperspannung trainiert, wozu er sich zu Hause in der über Jahre einstudierten Bequemlichkeit nicht bewegen ließ. Jetzt ist das Umbetten zu Hause für die Familienangehörigen wieder möglich geworden, und ein Heimplatz wird nicht mehr benötigt. Trotz der ersparten Kosten zahlt eine Krankenkasse aber nicht für diese Tiergestützte Förderung. Hier sehen wir unsere Aufgabe: Wir unterstützten Patienten! Und das Allerwichtigste dabei: Die Familie konnte zusammenbleiben, und der behinderte Sohn musste nicht ausziehen!

Mit unseren inklusiven Ferienfreizeiten ermöglichen wir die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen mit Handicap oder einer Behinderung. Dafür benötigen wir viele Betreuer, um behinderungsbedingt benötigte Hilfestellungen geben zu können. Wichtig ist auch eine kleine Teilnehmergruppe mit bis zu 10 Kindern und Jugendliche, damit z.B. auch Autisten teilnehmen können, denen eine Teiltnahme an einer großen Gruppe nicht möglich ist. Damit die damit sehr hohen Kosten nicht auf eine kleine Anzahl von Teilnehmern verteilt werden muss und zu hohen Teilnehmergebühren führen würde, die sich die Eltern kaum leisten können, deckt der Verein hier die zusätzlich anfallenden Kosten aus Spendengeldern ab.

 

Sie möchten uns unterstützten?
Gerne - das ist möglich durch eine Mitgliedschaft oder eine Spende. Gerne dürfen Sie auch Ihre Freunde und Kollegen auf uns aufmerksam machen. Wenn Sie zu Ihrem Fest keine Geschenke, sondern lieber eine Spende für einen guten Zweck wünschen - so unterstützen Sie gerne unsere Projekte mit sozialem und tierischem Ansatz.

Unser Verein ist als gemeinnützig und mildtätig anerkannt und darf Spendenbescheinigungen ausstellen.

Folgende Bankverbindung hat der Verein, die Sie für Spenden nutzen dürfen:
Kontoinhaber: Alpakas helfen Menschen - tierisch gut e.V.
Bank: Sparkasse Schwaben-Bodensee
BIC: BYLADEM1MLM
IBAN: DE55 7315 0000 1002 5304 65
(Zahlungen von Alpaka-Wanderungen u.a. bitte NICHT auf dieses Konto überweisen, sondern auf das Konto der Alpakaleben GmbH, das Ihnen im Bestätigungsschreiben zu Ihrer Terminbuchung genannt ist)

Bei Anfragen ist der Verein erreichbar unter Verein@alpakaleben.de oder per Post an die Vereinsadresse Pfänders 3 in 88319 Aitrach. Wir sind eingetragen im Vereinsregister Ulm VR-Nr. 722267.

Bedürftige

Wenn Sie zum Kreis der förderfähigen Interessenten des Vereins fallen und Interesse haben, die liebenswürdigen Alpakas kennen zu lernen, so dürfen Sie sich gerne an uns über unsere Mail-Adresse Verein@alpakaleben.de wenden und wir besprechen, was wir ermöglichen können.

Ein Rechtsanspruch auf Gewährung von Leistungen des Vereins besteht jedoch nicht, da dies auch vom Spendenaufkommen abhängig ist.